Lautradio - DER Musiksender!

Beiträge

Die Charts: Dirk Ende punktet mit Cohen-Song

sl2
Er ist vor allem Sänger. Und wenn er nicht gerade live an der Gitarre Cover-Interpretationen der großen- und unsterblichen Künstler im Musikbusiness zum Besten gibt, schreibt Dirk Ende all seine Songs selbst. Außerdem ist er Chef seines eigenen Musiklabels "Seelenheimat". Die Gewinner Darbietung des Monats Februar mit dem Namen "Suzanne" ist eine gefühlvolle Hommage an einen höchst bekannten kanadischen Singer, Songwriter, Schriftsteller, Dichter und Maler, der leider im November des Jahres 2016 verstarb. Der eigenst mit Cohen-Songs gespickte Longplayer "So Long Leonard" ist seit März 2018 erhältlich und beinhaltet 15 unvergessene Coverversionen von Leonard Cohen. Die Hörer stimmten ab - und das gehörig! Es kamen immerhin über 10.000 Votes zusammen. Das ist in diesem Umfang auch unserer Musikredaktion neu. Wir gratulieren!

Zu Endes musikalischen Repertoire gehören zudem eingängige und amüsante Darbietungen, wie z.B.: "Ich vertrag kein Bier" oder "On Tour", in denen er wohl sein turbulentes Leben als einstiger Straßenmusiker selbst ein wenig aufs Korn nimmt. Vor allem aber die tiefgründigen- und ernsten Titel machen den gebürtig aus Saalfeld an der Saale stammenden Liedermacher aus. Hierzu gehören Titel wie: "Du bist endlich da", "Bumerang" oder "Gib' dem Leben Flügel".

Aber nicht nur an der edlen Klampfe findet man ihn forsch in die Saiten greifen, sondern darf ihn auch in unserem Webradio am Mikrofon erleben. Denn er ist zu alledem noch Moderator und kredenzt immer montags zwischen 20.00 und 22.00 Uhr seine Sendung "Crossing Lightyears". Wie der Sendungsname schon vermuten lässt gehen wir hier quer durch die musikalische Galaxie, dürfen aber auch neue Welten, wie das Genre "Epic"- und "Power Metal", entdecken.

Besucht Dirk Ende auf seiner Homepage: http://www.dirkende.de

Finance_Business Are you sure that you want to switch to desktop version?